Besuchen Sie uns auf facebook

Besuchen Sie uns auf YouTube

Mini-Kalender

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Für bezahlbaren Wohnraum in Freiburg

Damit Wohnungssuche kein Alptraum ist


Damit in Freiburg Wohnraum bezahlbar wird, muss neuer Wohnraum geschaffen werden. Derzeit besteht ein Nachholbedarf von mehreren tausend Wohnungen. In den vergangenen Jahren wurde in Freiburg die sozialen Notwendigkeiten der Bürger vernachlässigt.

Bis 2020 müssen mindestens zusätzlich 15.000 neue Wohnungen geschaffen werden. Bleibt die Wohnungsnot bestehen, nehmen soziale Probleme dramatisch zu.

Wir setzen uns ein, damit dies verhindert wird.
Patrick Evers, Herta König,
Sascha Fiek, Nikolaus von Gayling.

Flyer Wohnungsnot lösen

application/pdf Flyer Wonungsnot lösen (313,5 kB)

825.000 Mietwohnungen müssen bis 2017 neu gebaut werden

Deutschland hat eine neue Wohnungsnot! Insbesondere in Großstädten, Ballungszentren und Universitätsstädten hat sich die Situation auf dem Wohnungsmarkt deutlich zugespitzt. Hier gibt es einen massiven Mangel an bezahlbaren Mietwohnungen. Aktuell fehlen in den zehn deutschen Großstädten, die den stärksten Wohnungsmangel haben, mehr als 100.000 Mietwohnungen - rund 17.500 davon allein in Frankfurt am Main und 8.000 in Stuttgart.

Quelle: Deutscher Mieterbund

Seite empfehlen

Bookmark and Share