Besuchen Sie uns auf facebook

Besuchen Sie uns auf YouTube

Mini-Kalender

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Anfragen an die Stadtverwaltung

Thema SC-Stadion hier: Standortuntersuchung Wolkswinkel am Flugplatz

2013-06-11 12:35

11.06.2013

 

Herrn
Oberbürgermeister
Dr. Dieter Salomon
Per Fax: 201 – 1140
Per Mail: hpa-ratsbuero@stadt.freiburg.de

 

Antrag nach § 34 Abs. 1 Satz 4 GemO
Prioritätensetzung Gutachten zur Untersuchung mögliches SC-Stadion am Flughafen
1. Bürgerinformationsgespräch am 07.06.13 zum Thema SC-Stadion
hier: Standortuntersuchung Wolkswinkel am Flugplatz

 


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Salomon,

das erste Informationsgespräch über ein mögliches Stadion auf dem Flugplatzgelände am Wolfswinkel wurde von den unterzeichnenden Fraktionen mit großem Interesse verfolgt. Ihnen Herr Oberbürgermeister danken wir für die Moderation des Informationsabends. Die vielen Diskussionsbeiträge und kontroversen Diskussionen zeigen, dass es in der Bürgerschaft großen Wunsch nach Gesprächs-, Informations-, und Gedankenaustausch gibt. Fasst man die über 4 stündige Diskussion zusammen, so lag der Fokus und das Hauptaugenmerk der Beteiligten und Rederinnen und Rednern in unseren Augen auf den zu erstellenden Gutachten. Für die unterzeichnenden Fraktionen kristallisierten sich dabei folgende Fragen bzw. Problematiken heraus, die in unseren Augen nun primär behandelt, angegangen und untersucht werden sollten:

 

  1. Erstellung eines luftrechtlichen Gutachtens mit Abklärung und Prüfung der Frage, ob der Baukörper an dieser Stelle überhaupt errichtet werden kann, und welche Konsequenzen daraus im Hinblick auf den Flugbetrieb resultieren könnten.
  2. Bauphysikalische Klärung, ob der Baukörper generell am geplanten Standort bzw. im Gewann Wolfswinkel zu Verwirbelungen auf der Landebahn führen wird, so dass Start und Landungen beeinträchtigt bzw. sogar unmöglich gemacht werden.
  3. Gutachterliche Untersuchung der möglichen Lärmbelastungen durch einen Stadionbetrieb für die angrenzenden Stadtteile (besonders Mooswald), auch unter Einbeziehung der Besucherströme.
  4. Klimatische Untersuchung hinsichtlich der "Grünen Lungen Funktion" des Geländes für die nördlichen Stadtteile, basierend auf den bereits vorliegenden Gutachten.
  5. Darlegung des Sachverhaltes bezüglich der möglichen Baustelleneinrichtung und der einhergehende Betrieb von Kränen zur Errichtung des Stadions, und deren Konsequenzen für die Aufrechterhaltung des Flugbetriebes.


Hierbei erscheinen uns die drei erstgenannten Punkte als vorab zu behandeln, da diese Sachverhalte in den Augen der unterzeichnenden Fraktionen entscheidend für die weiteren Untersuchungen und Aussagen sind. Weiter haben wir den Eindruck auf der Veranstaltung bekommen, dass eine große Unsicherheit im Stadtteil Mooswald herrscht. Daher fordern die unterzeichnenden Fraktionen eine rasche Klärung dieser Punkte noch in diesem Jahr, und stellen daher nach § 34 Absatz 1 Satz 4 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg den Antrag - einen Gutachten-Zeitplan mit genannter Prioritätensetzung aufzustellen, und diesen dem Gemeinderat zeitnah in einer Drucksache zur Abstimmung vorzulegen.


Mit freundlichen Grüßen

Wendelin Graf von Kageneck, Fraktionsvorsitzender

Renate Buchen, Fraktionsvorsitzende

Patrick Evers, Fraktionsvorsitzender

Zurück

Seite empfehlen

Bookmark and Share